Erzählungen/Romane

Erzählungen/Romane


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
31 - 60 von 90 Ergebnissen

Die Dörfler. Von Menschen und Tieren – 2. Auflage

978-3-935358-04-0

In „Die Dörfler. Von Menschen und Tieren“ erzählt Friedrich Fiedler vom dörflichen Leben aus der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Damals erfuhr das Leben auf dem Lande große Veränderungen, und der größte Teil der manuellen Tätigkeit wurde mechanisiert...

 

9,90
Versandgewicht: 500 g

Rammenugge oder die (un)heimliche Klonung, die Sternedelsteine und andere moderne Märchen

978-3-932090-34-9

Es sind merkwürdige Märchen und Geschichten, die Hans Eberhard Fischer erzählt. Da gibt es die weltbekannten Fußballspieler gleich mehrfach; sie spielen in verschiedenen Mannschaften gegeneinander und tragen Namen, die sich nur nach den Landesgewohnheiten unterscheiden...

10,10
Versandgewicht: 500 g

Streng vertraulich. Gottes Wort für jeden Tag

978-3-86289-138-2

Peter Fischer lässt seine Leser „ganz vertraulich“ an den Freuden und Kämpfen seines Lebens teil­haben und will sie damit ermutigen, auf die Liebe Gottes zu vertrauen.
Über das Jahr schreibt er seine Gedanken zum  Evangelium und den Briefen des Johannes, Galater und Epheserbrief fortlaufend sowie zur Offen­barung und mehreren alttestamentlichen Büchern in Auswahl. Es ergibt sich eine Fülle von Anregungen für die persönliche Stille sowie zum Vorlesen, Gespräch und Nachdenken im kleinen oder größeren Kreis. 

 

20,00
Versandgewicht: 800 g

Das Versehen und andere skurrile Begebenheiten – mit Collagen von Sebastian Burger

978-3-86289-035-4

Das Versehen ist eine Sammlung von Kurzgeschichten,  in denen die auftretenden Personen versuchen, sich einer ihnen widrigen Umwelt mit ihrem Handeln entgegenzustemmen und letztlich doch scheitern müssen. In der unabwendbaren, auf ein Verderben hinsteuernden Schicksalhaftigkeit der Geschichten wird ein oft mitleid­loser Blick auf die Handelnden gerichtet, dies vor allem dann, wenn diese ihrer misslichen Lage durch Borniertheit oder Selbstgefälligkeit entgehen wollen. Der Leser leidet mit den Figuren bei der häufig fast statisch wirkenden dramaturgischen Entwicklung des Erzählstroms mit, um am Ende entweder befreit aufzu­lachen oder in den Abgrund gestoßen zu werden...

 

19,90
Versandgewicht: 500 g

Peter Michel und Archi Galentz

Vier Lebenswege. Zwei Künstlerpaare in der Armenischen Tradition

Mariam Aslamazyan
Nikolai Nikogosyan
Armine Kalentz
Harutyun Kalentz

978-3-86289-134-4


Dieses Buch zur Ausstellung gewährt einen seltenen Einblick in die bildende Kunst Armeniens.

Er zeigt Werke von vier anerkannten Meistern, deren Leben auf vielfältige Weise verwoben ist und deren Werke sich in Berlin zum ersten Mal gegenüberstehen.

10,00
Versandgewicht: 550 g

Erfahrungen mit Krebs – mit Zeichnungen von Walter Gemm     

978-3-928703-53-6

Immer mehr Menschen erkranken an der Geißel unserer Zeit - an Krebs! Auch ich, die Verfasserin der vorliegenden, ganz aus dem Herzen kommenden Gedanken, gehöre dazu. Aus eigenem Erleben weiß ich daher nur zu gut um die körperliche und seelischen Verfassung der Betroffenen...

7,60
Versandgewicht: 300 g

Blaue Trichterwinde.

978-3-932090-39-4

aus dem Vorwort
Elisabeth Graul. Sie sitzt auf ihrer Dachterrasse. Wenn sie die Arme hochstreckt, scheint es, als möchte sie die Wolken berühren. Hier oben ist sie dem Himmel, den sie nicht immer in ihrem Leben sehen konnte, ein Stück näher...

15,30
Versandgewicht: 400 g

Hinaus in die Heide, zum Fluss – Erzählungen mit Zeichnungen von Petra Schade (Pescha)  

978-3-935358-23-1

Uta Hauthal erlebt in ihren Texten fremde Beziehungen. Beziehungen zwischen Menschen. Im Zentrum steht ein Zyklus von Erzählungen um Leon und Mila. Leon, ein Mann, der den Weg sucht, seiner Bestimmung gemäß zu leben, Träume Wirklichkeit werden zu lassen...

 

9,90
Versandgewicht: 400 g

Georg Christoph Lichtenberg

978-3-928703-09-3

Aus dem Nachwort
Lichtenberg. 1742 - 1799. Ein Leben voller Höhen und Tiefen. Sterne und Irrlichter. 1768 setzt Lichtenberg in einer Gedankenkette Auftrieb und Fall des Menschen so ins Bild:
"Der Mensch. - Jede Größe ist sich selbst gleich, sagt er, und wiegt endlich die Sonne mit allen Planeten ab.

7,60
Versandgewicht: 400 g

Nicht sehend, nicht blind.

978-3-932090-79-0

Gibt es diese Welt wirklich, von der Astrid Hutten erzählt? Es sind alltägliche Geschehnisse, die scheinbar nur durch die Eindringlichkeit faszinieren, mit der sie erzählt werden. Und dann dringt das Gelesene ein in die Träume der Leser, schafft sich Raum wie diese Welt, in der alles Platz findet: Begegnungen, imaginär und doch ganz reale Spuren hinterlassend, zarteste Erotik ebenso wie die erdrückend schwere Last nahezu unmöglicher Verständigung zwischen den Generationen und Ge­schlechtern...

 

15,30
Versandgewicht: 600 g

Pink ohne Ende.

978-3-932090-47-9

In elf Erzählungen und zwei Porträts erzählt sie von Menschen, deren Sehnsucht nach freien Entscheidungen zum Aufbruch treibt. Sie müssen ihren Zwängen entkommen, weil sons ein ganzes Leben lang fremde Erwartungen die eigenen Bedürfnisse verdrängen. Vor allem die Angst vor dem Aus in der Gesellschaft verzögert die Entscheidungen...

 

15,30
Versandgewicht: 500 g

Der Katzenwald.

978-3-935358-00-2

Peter Jakubeits Roman Die Krallenwurzel hatte nach seinem Erscheinen noch zu hohen Zeiten der DDR Aufsehen erregt, weil er am Beispiel des  Städt­chen  M e i s b e r g  eine kraft- und humorvolle Kritik des scheinbar jede Gesellschaft tragenden Mittelstandes und seiner Ideologie betrieb...

20,40
Versandgewicht: 600 g

Ortungen

978-3-932090-76-9

Lebensweg, eine zufällige, eine sinnlose Aneinanderreihung von Stationen, von Orten? Oder zumindest der Versuch, die Bewegung von seinem Anfang zum unausweichlichen Ende zu verstehen, zu beeinflussen vielleicht sogar?...

15,30
Versandgewicht: 500 g

Ortungen II

978-3-938380-22-2

Jürgen Jankofsky war wieder unterwegs. Er besuchte Mauritius, Malta, Senegal, Vietnam, Yucatan und nicht zuletzt Schlesien. Gerade daran drückt sich aus, dass es eine Spurensuche war:  Wo komme ich her, wo gehe ich hin?...

 

15,30
Versandgewicht: 500 g

Ortungen III

978-3-935358-48-4

Antigua, Bosnien, Ghana, Island, Mosambik, Rapa Nui u.a.
Jürgen Jankofsky ist ein Weltbürger. Wahrscheinlich war er das von seiner Einstellung her schon immer, aber nun hat es die Entwicklung mit sich gebracht, dass er dies auch auslebt:...

14,90
Versandgewicht: 500 g

Ortungen IV – Reisen und Ziele 2010–2014

978-3-86289-075-0
 
Es sind ungewöhnliche Reiseziele: Andorra – Bahamas – Berg-Karabach – Oman – Panama – Sri Lanka – Transnistrien – Uruguay – Mazedonien, Länder, in die viele von uns nie kommen. 
14,99
Versandgewicht: 400 g

Ortungen V. – Reisen und Ziele 2015–2018

978-3-86289-171-9

Wieder lässt uns Jürgen Jankofsky seine ungewöhnlichen Reisen miterleben: Auschwitz – Australien – Grönland – Indien – Japan – Kap Verde – Kosovo – Orkney – Malaysia – Neuseeland – Sansibar u.a.

Man muss in diese Länder nicht wollen, aber dieses Verflechten seiner Beobachtungen mit den Gedanken anderer Autoren und unserer Lebenswirklichkeit regt an, über uns nachzudenken.

15,00
Versandgewicht: 400 g

Das Vermächtnis des Kommissars

Tanja Papenburgs zweiter Fall

978-3-86289-127-6

"Ungefähr 20 Meter entfernt, jedoch von einem größeren Busch so gut wie verdeckt, sieht Tanja Papenburg einige Gestalten in durchgehenden weißen Schutzanzügen. Seit ihren Ermittlungen im Fall Mirabell weiß sie, dass es sich dabei um Kriminaltechniker handelt. Die polnischen Beamten stellen kleine Schildchen auf – Spuren-Nummern. Es hat den Anschein, als würde im kniehohen Unkraut etwas Größeres liegen. Doch was es genau ist, kann die Frau im Badeanzug über den sie nun den weißen Hotelbademantel gezogen hat, nicht erkennen.“

 

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-24780.html

10,00
Versandgewicht: 400 g

Hölder in Jena

978-3-928703-47-5

Ein Drama mit Nachbetrachtungen und einem Gespräch zwischen dem Schauspieler Jakob E.G. Kraze, Robert-Christian Knorr und Tino Strempel.
Vorbemerkung
Es soll kein Theaterspektakel sein. Das Gesagte steht im Vordergrund, vermittelt eine Athmosphäre, die durch körperlich-expressiven Aktionismus nicht zu erreichen ist. Alle Konzentration liegt im Wort; Verstehen aus sich selbst. Wenn zwischen Darsteller und Zuschauer keine Verbindung in stillen Bahnen entsteht, ist dieses Stück verloren. 
(Idee: Hans-Peter Nowitzki, der auch bei der Ausführung half)

 

5,00
Versandgewicht: 300 g

Im Schatten der Türme.

978-3-935358-81-1

Was hätte daraus werden können? Sie waren jung, als sie sich liebten, und sie wollten leben, denn es war eine Aufbruchszeit, als diese Nachkriegsjahre zu Ende gingen. Aber sie hatten keine Chance, denn sie ging in den „Westen“, und er blieb zurück in Magdeburg, im „Osten“. Und was am Anfang aussah wie eine kurze Trennung, wurde zum Leben in zwei verschiedenen Welten...

10,10
Versandgewicht: 300 g

Das graue Schiff.

978-3-935358-22-4

Syra fällt, das graue Schiff ist vor Anker gegangen. Einre räudige Katze schleicht hervor unter den Ruinen des antiken Theaters. Sie ist hungrig, aber sie bettelt nicht.
Bestes Material, bellt der General; drei sagen: Nein...

12,70
Versandgewicht: 400 g

Meridian Null.

978-3-932090-74-5

Die Spur des Don Alfredo verliert sich an einer verlassenen Küste vor Afrika. Felix stürzt ab zwischen zwei Himmeln. Die Sandwege der Kindheit sind asphaltiert worden, die Mühlen der Alten von Feuer und Sturm überwunden. Sarazenen kommen an Land, und, auf einen Weinberg geflüchtet, beginnt ein Ich-Erzähler seine Bestandsaufnahme.
Geschichten aus 1001 Nacht von Gerd Kolbe, die vermuten lassen: Das Beten für zwei Seiten wird bestraft, nicht erst am Jüngsten Tag.

 

12,70
Versandgewicht: 400 g

Krins, Alice M. – Der Ungesalbte. Band 1: Ein lichter Falke

978-3-86289-099-6
 
Heinrich I. Der erste Sachse auf dem Königsthron.
Ein König, der bewusst auf Zeichen der Macht verzichtete, um Menschen zusammenzuführen und gerade dadurch Macht gewann.
Eine junge Königin, die sich vor den Gefahren nicht wegduckte.
Seite an Seite einten sie Ostfranken.
Alice M. Krins führt zurück an die Anfänge deutscher Geschichte, in das erste Reich der Deutschen.

 

19,99
Versandgewicht: 500 g

Die Aktion Leichenhalle

978-3-86289-053-8

Es ist eine ganz besondere Aktion. Ein Major der Staatssicherheit der DDR und ein Leichenbestatter bringen fluchtwillige DDR-Bürger über die Grenzübergangsstelle Marienborn als „Leichen“ in den Westen. Eine Eulenspiegelgeschichte, die sich so oder so ähnlich abgespielt hat oder haben könnte.

Hans-Hermann Krug, Dramatiker, Regisseur und erfahrener Theaterintendant, nutzt sein Gefühl für eine kräftige Geschichte und für gute Dialoge, um ein lebendiges Bild vom Leben in der DDR in den letzten Jahren zu zeichnen.

 

14,99
Versandgewicht: 400 g

B. B., der Augenmensch.

978-3-935358-42-2

Er lebt nicht mehr. In seinem letzten Lebensjahr besuchte ich ihn jeden Monat einmal. Er lag da und erzählte. Er konnte wunderbar erzäh­len und seine Erinnerungen artistisch modifizieren.
Als ich ihn das letzte Mal sah, lag er im Krankenhaus, das er nicht lebend verlassen sollte, schimpfte auf die Ärzte, auf das Essen und auf das Älterwerden...

10,10
Versandgewicht: 400 g

Lamyz.

978-3-928703-74-1

Zwei junge Menschen, Schüler noch, wollen sich während des Krieges eine Heimat schaffen, eine Geborgenheit, und erleben, wie brüchig allein schon der Wunsch ist. 
Der Tod eines Tieres macht einem Kinde klar, daß es Etwas gibt, das so stark ist, daß es behütetes Leben beenden kann...

12,70
Versandgewicht: 900 g

Land des Vergessens.

978-3-935358-05-7

Wie geht es den Dichtern in Neu-Deutschland?
Sie können nach wie vor wählen zwischen der Rolle eines Spaß­machers im höheren Sinn und der eines Hiobs­botschafters, der im undiplomatischen Dienst unentwegt versucht, den Lärm der Ver­gnügungssalons zu übertönen, um damit wieder, ob er will oder nicht, bei der Rolle des Gesellschaftsnarren zu landen.
Also keine Zukunft?
Wo die Narrheit stirbt, ist die Weisheit am Ende.
...

10,10
Versandgewicht: 400 g

Carl Leberecht Immermann

978-3-928703-75-8

Aus dem Nachwort
Vielleicht, verehrter Leser und liebe, literaturvertraute Leserin, haben Sie zum ersten Male schon gestutzt, als Sie den Namen des Schriftstellers gelesen haben: Carl Leberecht Immermann.
Ja, Carl mit "C" ist richtig. So ist er im Geburtsregister 1796 in Magdeburg eingetragen worden, so schrieb er sich während der Schulzeit im Kloster Unser Lieben Frauen, als Student der Jurisprudenz in Halle, und so hat er noch viele Jahre seine Briefe, vor allem persönliche, unterschrieben...

 

7,60
Versandgewicht: 400 g

Tod in Gorleben.

978-3-938380-19-2

In Gorleben sterben die Politiker. Zumindest einer. Und die Aufklärung fällt nicht schwer, denn wer bringt schon Politiker um? Natürlich Politiker, die von der anderen Partei. Es ist eine groteske Gechichte, die Christoph Maria Lang aus einer Kleinstadt irgendwo in Deutschland erzählt, und sie lässt etwas frische Luft in diesen Mief aus Filz, Vetternwirtschaft, Selbstbedienung, von dem heute die Politik viel zu sehr geprägt ist. Man hat wenig Hoffnung hinterher, dass da irgendetwas anders wird, aber man gewinnt Überlegenheit und Abstand. und das schafft Sicherheit und Freiheit.

 

15,30
Versandgewicht: 500 g

Kastanienernte auf Hinterhöfen
Ein Lesebuch
herausgegeben von Reinhard Försterling

978-3-86289-156-6


Norbert Ließ erzählt von seiner Kindheit in Breslau, der Flucht nach Niedersachsen bei Kriegsende, der Arbeit in der Hütte und bei VW in den 1950er und 1960er Jahren, von Reisen als Gewerkschafter und im Alter, vom Leben in Salzgitter. Das Lesebuch zeigt das Porträt eines engagierten, aufmerksamen Menschen, der aktiv lebte, sich einbrachte.

 

15,00
Versandgewicht: 500 g
31 - 60 von 90 Ergebnissen