Aktuelles

Aktuelles

Buchpräsentation
 

Wir zeigen Ihnen mit Freude das Erscheinen des neuen Buches von

Dr. Eberhard Kemnitz

„Kagelwit. Die ungewöhnliche deutsch-böhmische Karriere

des Erzbischofs Dietrich von Portitz zwischen Altmark und Avignon" an.

 
Das Buch wird am Dienstag, dem 21. Mai 2019 um 17 Uhr
im Rat­haus der Stadt Stendal vorgestellt.

Auch im Namen des Autors laden wir Sie sehr herzlich dazu ein und würden uns freuen, 
wenn es Ihnen und Ihren Freunden möglich wäre, daran teilzunehmen. 

Das Buch kann natürlich an diesem Tag erworben werden.

 

 

Buchpräsentation
 

Wir zeigen Ihnen mit Freude das Erscheinen des neuen Buches von 
Christel Trausch "In Umarmungen des Frühlings" an.
 
Das Buch wird am Samstag, dem 25. Mai 2019 um 15 Uhr
im Gleimhaus in Halberstadt
 vorgestellt.

Auch im Namen der Autorin laden wir Sie sehr herzlich dazu ein und würden uns freuen, 
wenn es Ihnen und Ihren Freunden möglich wäre, daran teilzunehmen.

Das Buch kann natürlich an diesem Tag erworben werden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kagelwit
Die ungewöhnliche deutsch-böhmische Karriere des Erzbischofs Dietrich von Portitz zwischen Altmark und Avignon
(um 1300–1367)

978-3-86289-175-7

Der Stendaler Tuchmachersohn Dietrich von Portitz (um 1300–1367), genannt Kagelwit, gilt als die bedeutendste Persönlichkeit, die im Mittelalter aus der Stadt Stendal, der Altmark, dem Kloster Lehnin und der Mark Brandenburg hervorgegangen ist.
»Es war eine fast ‘amerikanische' Erfolgsgeschichte, in der sich der Sohn eines bürgerlichen Tuchmachers zu einem der mächtigsten und reichsten Männer erst Böhmens, dann des Reiches emporarbeitete.« (J. Fajt und M. Lindner, 2010)
Eberhard Kemnitz hat seine wichtigsten Wirkungsstätten besucht und zeichnet in Wort und Bild den Lebensweg Dietrichs nach.

10,00
Versandgewicht: 400 g

In Umarmungen des Frühlings – В объятиях весны

Рассказы и стихи | Geschichten und Gedichte

Перевод: Курносова Вера, Погудин Сергей

Übersetzungen: Vera Kurnosova, Sergej Pogudin

978-3-86289-176-4

Begegnungen in Gusev

Unsere Sprachen

wissen wenig voneinander,

aber die Augen

übersetzen Liebe.

Frühling umarmt uns.

Wir feiern Frieden.

 

Встречи в Гусеве

 

Наши языки

Мало знают друг друга,

Но в глазах

Читается любовь.

Мы славим мирное небо,

В объятиях нежной весны.

15,00

Verfügbar ab 25.05.2019