Weiterempfehlen


Weiterempfehlen


Senden Sie eine E-Mail an Freunde oder Bekannte, um dieses Produkt weiterzuempfehlen. Füllen Sie dazu einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Eine Handvoll Asche. Texte armenischer Autoren – Opfer des Genozids 1915
19,99
Versandgewicht: 450 g

Eine Handvoll Asche.

Texte armenischer Autoren – Opfer des Genozids 1915

978-3-86289-100-9

Herausgegeben für den armenischen Schriftstellerverband, das MESROP-Zentrum für Armenische Studien Halle und den Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. 

von Edward Militonjan, Armenuhi Drost-Abgarjan und Jürgen Jankofsky

In der Nacht vom 24. zum 25. April 1915 wurden Hunderte Persönlichkeiten aus der politischen und intellektuellen Elite Konstantinopels armenischer Herkunft festgenommen und ohne Gerichtsprozesse ermordet. Damit begann die letzte Phase der planmäßigen Auslöschung Westarmeniens und seiner autochthonen Bevölkerung durch osmanische und jungtürkische Regierungen.

Empfänger- und Absenderdaten
Empfänger
E-Mail-Adresse *
Persönlicher Grußtext
Absender
E-Mail-Adresse *

Datenschutz: Die angegebenen Daten werden nur benutzt, um diese Produktempfehlung in Ihrem Namen zu versenden. Wir werden diese Angaben keinesfalls speichern oder zu anderen Zwecken verwenden.