Hönicke, Karin – „Tack“ – Europas ältester Schuhgroßbetrieb. 110 Jahre Schuhindustrie in Burg


Hönicke, Karin – „Tack“ – Europas ältester Schuhgroßbetrieb. 110 Jahre Schuhindustrie in Burg

20,40
Versandgewicht: 900 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Band 4 Beiträge zur Kulturgeschichte der ostelbischen Kreise

978-3-938380-24-6

Die Stadt Burg war eine Schuhmacherstadt. Sie hat 110 Jahre lang den ersten Schuhgroßbetrieb Europas beherbergt, und sie wurde dadurch geprägt, ebenso wie die Lebensweise der Menschen, die dort lebten.
Jetzt besteht die Gefahr, dass das in Vergessenheit gerät, denn die Schuhfabrik Burg gibt es nicht mehr.
Karin Hönicke hat, um das zu verhindern, ein vielseitiges Material zusammen­getra­gen. Es stellt alle Etappen der Existenz der Schuhfabrik, ihre Besitzer, Direk­toren und Betriebsleiter, aber auch in vielen Aufnahmen und Details die Beschäf­tigten dar, ordnet die Burger Schuhfabrik in die deutsche und europäische Wirtschaftsgeschichte ein und liefert ein lebendiges Bild der Entwicklung. Ihr Buch vermittelt ein Gefühl dafür, wie sich ein solcher Betrieb formte, und es setzt zugleich denen ein Denkmal, die ihn geschaffen haben, zu allererst Conrad Tack, ohne den es diesen Betrieb nicht gegeben hätte, auch wenn er nur 13 Jahre ihr Besitzer war.

Inhalt:

Einführung
Die 110-jährige Geschichte des ältesten Schuhgroßbetriebes Europas
1.  Die Gründung der mechanischen Schuhfabrik „Tack“ und der weitere Aufbau der Schuhfabrik „Conrad Tack & Cie“ (1883–1905).
2.  Die Entwicklung der Burger Schuhfabrik „Conrad Tack & Cie“ (ab 1912 AG)  zur Schuhmetropole Deutschlands unter den Eigentümern Krojanker und Zweig (1905–1933).
3.  Die Entwicklung der Schuhfabrik „Conrad Tack & Cie“ (bis 1936 AG) unter den Eigentümern Freudenberg (1933–1946) und die Demontage des Betriebes.
4.  Der Neuanfang und der Wiederaufbau der „Burger Schuhfabrik“ sowie die Umwandlung zum volkseigenen Groß­betrieb VEB „Vereinigte Burger Schuh­fabriken“  (1946–1954)
5.  Die Entwicklung des VEB Schuh­fabrik „Roter Stern“ zum zweitgrößten Damenschuhproduzenten der DDR unter den Bedingungen des sozia­listischen Aufbaus (1954–1990).
6.  Die Entwicklung der „Burger Schuhfabrik“ GmbH unter marktwirtschaftlichen Bedingungen (1990–1992).
7.  Die ehemalige Burger Schuhfabrik – heute
 

 

Biografien  

 

     Die Familie Tack
     Conrad Tack
     Ernst Tack
Die Familie Krojanker
 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Beiträge zur Kulturgeschichte der ostelbischen Kreise