DEUREGIO 04 – Et was Mord! Niederdeutscher Literaturwettbewerb der DEUREGIO Ostfalen 1997


DEUREGIO 04 – Et was Mord! Niederdeutscher Literaturwettbewerb der DEUREGIO Ostfalen 1997

7,60
Versandgewicht: 400 g


Et was Mord!

 

978-3-932090-24-0

aus dem Vorwort
Das Besondere der Kriminalgeschichten macht ihre Thematik aus, nämlich das Geschehen um einen besonderen Vorfall im Zusammenleben der Menschen, den wir gemeinhin als Verbrechen oder Gesetzesverstoß bezeichnen. Dabei ist schwer festzulegen, welche Tragweite dieser  Verstoß gegen die Regeln des menschlichen Zusammenlebens aufweisen muß, um die auf ihm aufbauende Kurzgeschichte dann "Krimi" zu nennen. Die hier vorliegenden Texte zeigen das breite Spektrum  vom "eigentlichen" Kurzkrimi, z. B. der Aufklärung eines Mordes, bis hin zu nur noch dem Rande der Kriminalliteratur  zuzuordnenden Schelmen- oder Tiergeschichten, die sich sehr entfernt mit diesem Thema befassen. Sie alle entstanden im Rahmen des 4. Literaturwettbewerbes des Ostfälischen Institutes der Deuregio Ostfalen e. V.
Dr. Ursula Föllner

Autoren:
Irmgard Bader
Heinrich Bütepage
Hedwig Deters
Willi F. Gerbode
Otto Gewalt
Werner Haberland
Monika Mettner
Otto Muth
Hermann Orlamünde
Lieselotte Rönnecke
Ernst Weidner

 

Diese Kategorie durchsuchen: Mundart/Niederdeutsch