Voss, Karl Friedrich – Goslar - Das Weltkulturerbe. Die Sicht des Malers Karl Friedrich Voss


Voss, Karl Friedrich – Goslar - Das Weltkulturerbe. Die Sicht des Malers Karl Friedrich Voss

10,00
Versandgewicht: 500 g


Goslar - Das Weltkulturerbe. Die Sicht des Malers Karl Friedrich Voss

978-3-928703-48-2

Goslar ist als bedeutende Stadt im mittelalterlichen “Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation” mannigfach Gegenstand sachliterarischer Darstellungen, die vor allem darauf gerichtet sind, über ihre Geschichte und Entwicklung zu informieren, dem Besucher Orientierungshilfe und auch Erinnerungsstütze zu sein. Nun legt Karl Friedrich Voss, ausgwiesener Architekt, Ingenieur und Unternehmer, ein Buch über die niedersächsische Kreisstadt vor, das in zweifacher Hinsicht besondere Akzente setzt: er will mit seinem Werk sein Bekenntnis zu der dieser am Nordrand des Harzes gelegenen Stadt verliehenen Einstufung und Auszeichnung als Teil des Weltkulturerbes ablegen und diese ihm lieb gewordene Stadt hat er als Kunstmaler, für sich und für uns entdeckt. Er will auf ganz eigene Weise mit bildkünstlerischen Mitteln Goslar erleben und dem aufmerksamen Leser und Betrachter erlebbar machen.

Diese Kategorie durchsuchen: Regional-Literatur