Blutige Briefe einer Freundin SIAMANTO

14,99
Versandgewicht: 400 g


Blutige Briefe einer Freundin SIAMANTO 

Nachdichtung Wilhelm Bartsch mit Zeichnungen von Bruno Raetsch
Gedichte armenisch/deutsch
 
978-3-86289-112-2
 
… Mir ist im Übrigen nicht bange darum, dass Siamantos „Poesie des Verbrechens“ auch nur im geringsten als „altmodisch“ beim Leser ankommen könnte. Mir ist vielmehr bange darum, dass dieser ungeheuerliche Zyklus im Gegenteil sehr aktuell ist. Der IS hat jüngst im syrischen Deir ez-Zor, der großen Endstation des armenischen Genozids, das wichtige Denkmal an diese unvergesslich grauenhaften Ereignisse sprengen lassen, und wenn ich von den vielen Enthauptungen höre, fährt mir immer gleich ein Gedanke durch den Kopf: wie bei Siamanto! aus dem Nachwort
 
Diese Kategorie durchsuchen: Gedichte