Regional-Literatur


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
31 - 60 von 113 Ergebnissen

Burgen, Schlösser, Herrensitze – Wehr- und Herrschaftsbauten

978-3-938380-27-7

Franken ist reich an Burgen, Schlössern und Herrensitze. Dass es allerdings im heutigen Stadtgebiet von Lauf einst dreizehn Burgen, Schlösser und Sitze gegeben haben soll, das möchte man nun doch für unmöglich halten, denn wo sind sie? ...

15,30
Versandgewicht: 800 g

So feiern wir  in Lauf – 200 Jahre Kunigundenfest

978-3-938380-53-6

„So feiern wir in Lauf“ lautete das Motto des 185. Kunigundenfestes im Jahr 1992. Fünfzehn Jahre später soll es als Titel dieses Buches nochmals zu Ehren kommen, denn in aller Schlichtheit umschreibt es treffend den Beweggrund dieses Festes und den Inhalt dieses sechsten Bandes von ZeitenLauf: ...

15,30
Versandgewicht: 800 g

Von Beerbach bis Wetzendorf – Zwölf Laufer Ortsgeschichten

978-3-838380-83-3

Noch vor zwanzig Jahren wurden manchmal Stimmen laut, die von „Käffern“ sprachen, „mit denen sich die Stadt Lauf etwas angetan hat“. Doch diese unqualifizierten Äußerungen können wir getrost vergessen. Heute spricht man von „Ortsteilen“, eine wenig glückliche Sprachschöpfung. Dieses Buch will zeigen, dass die ehemals dreizehn Landgemeinden südlich und nördlich von Lauf zwar Teile eines Ganzen namens „Stadt Lauf an der Pegnitz“ sind, dass ...

15,30
Versandgewicht: 800 g

Am Hasenfeld und In der Zeil – Straßennamen in Lauf an der Pegnitz

978-3-86289-007-1

497 Straßen, Gassen, Plätze, Höfe und Wege gibt es derzeit in Lauf...
Jede Straße hat ihren eigenen Charakter, und sie hat vor allem ihren eigenen Namen. Sie wird dadurch zu einer unverwechselbaren Persönlichkeit. ...

15,30
Versandgewicht: 800 g

Das Magdeburger Wunder in Rotterdam

Fussball-Geschichte des 1. FC Magdeburg von 1947–1999, herausgegeben anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Europapokal-Sieges von 1974

978-3-932090-65-3

Wenn man in den Annalen des Magdeburger Fußballs blättert, dann fällt einem auf, daß es zumindest drei kennzeichnende Merkmale immer gab: Zum einen: die Magdeburger waren immer begeisterte Anhänger des runden Lederballs, und in traditionsreichen Clubs und Vereinen wie Cricket Victoria, Stahl, Motor Mitte TUS, Turbine, SCM, Aufbau, FCM, FSV, Arminia, Fortuna usw. ...

5,00
Versandgewicht: 300 g

Geschichten und Gesichter einer alten Stadt sowie ihrer Ortsteile Adersleben und Deesdorf

978-3-928703-64-2

Dieses Buch entstand auf Anregung und mit tatkräftiger Unterstützung der Stadt Wegeleben, um dem Wunsche vieler Bürger der Gemeinden Adersleben, Deesdorf und Wegeleben zu entsprechen, einen umfassenderen Einblick in die Geschichte der engeren Heimat zu bekommen. Aus der schon recht umfangreichen Chronik unserer Stadt, ...

12,70
Versandgewicht: 500 g

Eine Straße mit Charakter und Geschichte – Die Halberstädter Straße in Magdeburg

978-3-938380-57-4

Die Halberstädter Straße ist die Hauptverkehrsstraße, das Rückgrat der Sudenburg – eine Straße, die trotz des durch sie fließenden Autoverkehrs heute mehr denn je zum Einkaufen und Lustwandeln einlädt. Gigantische Warenhäuser sucht man hier vergebens. Vielmehr sind es die vielen kleinen Geschäfte und Unternehmen, Galerien, liebevoll eingerichteten Gaststätten und Cafés, ...

19,90
Versandgewicht: 800 g

Die Chronik von Magdeburg-Stadtfeld (Wilhelmstadt). Geschichte eines Stadtteils, seiner Häuser und Menschen

978-3-86289-133-7

Was ist es, das den besonderen Reiz von Stadtfeld ausmacht, das dazu führt, dass soviele Menschen hier leben wollen? Liegt es daran, dass hier ein Stadtviertel in 150 Jahren gewachsen ist, sich an Baustilen Rayonhäuser, Neogotik, Neorenaissance, Neoklassik, Jugendstil, Neues Bauen und Bauten des 21. Jahrhunderts nebeneinander finden lassen? Oder daran, dass sich in ungewöhnlicher Weise die Bewohner einbringen,  ...

Stadtfeld ist ein besonderer Stadtteil mit einer eigenen Geschichte, und das Buch versucht, dies zu zeigen.

25,00
Versandgewicht: 1.500 g

"Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!" Festschrift zum 135. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Oschersleben

von Matthias Hinz & Siegfried Wenzel 

978-3-935358-63-7

Glückwünsche des Kreisfeuerwehrverbandes Bördekreis e.V. zum 135. Jahrestag der Freiwilligen Feuerwehr Oschersleben.
Im Namen des KFV möchte ich einer der ältesten Freiwilligen Feuerwehren der Region, der Freiwilligen Feuerwehr Oschersleben, zum 135. Jubiläum ganz herzlich gratulieren!
...

5,00
Versandgewicht: 400 g

Martin Luther in Magdeburg
Eine Sammlung von Quellen und Aufsätzen
Aus Anlaß des Lutherjahres 1996
herausgegeben von Ingelore Buchholz und Wolf Hobohm

978-3-928703-94-9

Auf seinem Lebensweg hat Martin Luther (1483-1546) die Stadt Magdeburg einige Male berührt. Magdeburg gehört zu jenen Orten, die dem Schüler bleibende Eindrücke vermittelten. Später bot die Stadt dem Reformator mehrmals Anlässe und Gelegenheiten für sein Eingreifen. Oft erwähnte er sie in Gesprächen und Briefen.
Ab Frühjahr 1497, vielleicht schon ab 1496, besuchte der Knabe ...

aus dem Vorwort

5,00
Versandgewicht: 400 g

Das Augustiner-Kloster in Magdeburg

Beiträge von Wolf Hobohm, Gisela Opitz & Werner Przyborowski zu seiner Geschichte und seinem Nachwirken

978-3-86289-180-1

Der Wittenberger Professor Dr. Martin Luther war ein Mönch der „Augustiner-Eremiten“. Auch in Magdeburg befand sich ein Kloster dieses Ordens. Wenn Luther auf seinen dienstlichen Reisen Magdeburg berührte, pflegte er hier zu übernachten. Als die Stadt auf die Reformation zuging, waren die Magdeburger Ordensbrüder jahrelang ein bewegendes, aktivierendes Element. ...

10,00
Versandgewicht: 500 g

Ein Kleinod im Jerichower Land – Von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart der Gemeinde Wahlitz

978-3-935358-65-1

Das Dorf Wahlitz zählt nicht zu den bekanntesten Orten des Landes Sachsen-­Anhalt. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich der Ort als ein historisches Schatzkästlein, gefüllt mit vorgeschichtlichen Funden von über 6000 Jahren alten menschlichen Siedlungen, einer mittelalterlichen Heeres- und Poststraße und vielem mehr...

10,00
Versandgewicht: 400 g

Eine Wende – Merseburg 1989/1990

978-3-86289-183-2


Natürlich waren die Merseburger Ereignisse eingebettet in das, was allgemein vorging, sind überhaupt nur von daher erklärbar. 

15,00
Versandgewicht: 400 g

Die Zuckerfabrik Klein Wanzleben – ihr Beitrag zur Entwicklung der Rübenzuckerindustrie und Landwirtschaft

978-3-86289-185-6

Vorlesung vor der Otto-von-Guericke-Gesellschaft Magdeburg, gehalten am 4. Dezember 2018

Mit einem Anhang von 15 Publikationen des Autors

10,00
Versandgewicht: 400 g

Vom Vorwerk zur neuen Heimat: Blumenberg – Geschichten, Bilder und Erinnerungen

978-3-86289-068-2

Kann man über ein kleines, nicht einmal 400 Seelen zählendes Dorf der Magdeburger Börde ein Buch schreiben, über einen Ort, der nie eine selbstständige Gemeinde war, keinen Bürgermeister oder Gemeinderat besaß, der über seine Geschicke hätte entscheiden können? Es gab weder Kirche noch Pfarrer oder eigenen Friedhof. Nur etwa 30 Jahre seiner Geschichte hatte das Dorf eine Schule. Niemand schrieb eine Chronik, die Einwohnerlisten sind unvollständig.

 

12,99
Versandgewicht: 500 g

Meißner Ansichten – Meißner Ansichten. Meisterzeichnungen aus den 1950er Jahren

978-3-86289-067-5

herausgegeben von Pia-Monika Nittke und Elisabeth Heinemann mit einem Nachwort von Günter Kunert

Willy Jähnig (*1902 in Meißen, †1990 in Magdeburg), Maler und Grafiker, absolvierte seine künstlerische Ausbildung an der Zeichenschule der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meißen. Er war Schüler von Hans Rudolph Hentschel und besuchte die Meisterklasse von Prof. Emil Paul Börner. Für die Manufaktur entwarf er zahlreiche Motive und konnte dort als Zeichenlehrer gewonnen werden. ...

14,99
Versandgewicht: 500 g

Starke, verschworene Teams und hoffnungsvolle Talente

Episoden aus der Sportgeschichte des früheren Landkreises Oschersleben

978-3-938380-69-7

aus dem Vorwort

Können Sie sich, liebe Leser, auf Anhieb noch an sportliche Ereignisse erinnern, die beispielsweise 1955 im damaligen Landkreis Oschersleben im Gespräch waren? 

14,90
Versandgewicht: 400 g

Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg. Stift – Pädagogium – Museum

978-3-928703-77-2

Zum Geleit

Mit seiner nahezu 1000jährigen Geschichte gehört das einstige Kollegiatstift mit wenigen erhaltenen Zeugnissen Magdeburgs zum Beginn der Stadtentwicklung. Seine Inbesitznahme durch die Prämonstratenser im frühen 12. Jahrhundert verlieh ihm unter dem Ordensgründer Norbert von Xanten als zweites Mutterkloster eine Bedeutung mit europäischem Bezug...

25,50
Versandgewicht: 1.500 g

Das alte Hecklingen und seine Klosterkirche St. Georg

978-3-928703-36-9

GEDANKEN ZUR ABSICHT DES BUCHES
Bei dieser Veröffentlichung ist an eine Art »Bilderbuch« gedacht, das dem interessierten Laien und Besucher der Hecklinger Kirche einige Hinweise auf Schönheiten und Besonderheiten geben will. Dazu dient auch der Vergleich mit anderen Kirchen, z.B. mit den für HeckIingen vorbildhaft wirkenden Kirchenbauten zu Paulinzella und Königslutter...

15,30
Versandgewicht: 900 g

Inhalt

Friedrich von Matthisson: Zuruf
Johann Wilhelm Ludwig Gleim: Winterliche Freuden
Wilhelm Müller: Der stürmische Morgen
Wilhelm Müller: Frühlingseinzug
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Magnus Gottfried Lichtwer: Das Recht der Vernunft
Johann Georg Jacobi: Aus »Die Winterreise«
Hermann Conradi: Wie ich mich auf den Frühling freue
Oskar Schönberg: Im Frühling
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Johann Ludwig Gleim
Gottfried August Bürger: Winterlied
Wilhelm Müller: Mut
Fritz Hagen: Gruß ut de Oltmark
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Friedirch Wilhelm Zachariae: Die Republik der Spinnen
Hermann Mahlo: Gedenket der Vögel!
Maria von Ribbentrop: Laß mein Lied ....
Ernst Kredel: Der Turm von Vissum
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Theodor Fontane: Was mir gefällt
Margitta Mielke: Immer, immer wieder
Christel Trausch: Bin ich übern See
Gerhard Huhn: Der Weidenbaum
(anonym): Wiegenlied aus der Magdeburger Börde ...
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Johann Wolfgang von Goethe: Bürgerpflicht
Christel Trausch: Neuer Januar
Kurt Liebmann: Mond überm See – Großkühna
Otto Bernhard Wendler: Frühlingslied
Arno Sommerfeld: Abend im April
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Johann Wolfgang von Goethe: Beherzigung
Helga Schettge: Winterliche Impressionen
Christel Trausch: Wider die Resignation
Julius Bercht: Elend
Bernhard Zielenziger: Ein Narre bleibt ...
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Wilhelm Raabe: Legt in die Hand...
Margitta Mielke: Vielleicht
Dora Höpner: Aschermittwoch
Gerhard Huhn: Ahnungsvoller März
Margitta Mielke: Blick aus dem Fenster
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Leopold Friedrich Günther von Goeckingk: Was hat Bestand? 
Kurt Liebmann: Januarsturm über der Mulde-Aue 
Adolf Scheer: Zwischen Ja und Nein
Anneliese Pflücker: Februarmond
Wilhelm Hosäus: Bergpsalm ll
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Friedrich von Logau
Martin Selber: Wintersaat
Christel Trausch: Frost
Gerhard Huhn: Frühe im März
Anneliese Pflücker: Vorfrühling
...
6,60
Versandgewicht: 300 g

Inhalt

Christoph August Tiedge: Ach, könnten nicht ...
Helga Schettge: Abschied
Erich Christian Heinrich Dannenberg: Die Köhlerhütte
Helga Schettge: Im Frühling
Margitta Mielke: Upwaokt
...
6,60
Versandgewicht: 300 g
31 - 60 von 113 Ergebnissen