Gerdes, Gerd – Chronik der Stadt Wanzleben 889–2008.


Gerdes, Gerd – Chronik der Stadt Wanzleben 889–2008.

19,90
Versandgewicht: 800 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Chronik der Stadt Wanzleben 889–2008.

Band 8 der Beiträge zur Kulturgeschichte der Magdeburger Börde und ihrer Randgebiete

978-3-938380-67-3

Burg und Stadt Wanzleben liegen mitten in der Magdeburger Börde. Die hohe Qualität des Bodens, eine Lößablagerung im Windschatten des Harzes, sichert seit Jahrhunderten hohe und stabile Erträge in der Erzeugung landwirtschaftlicher Rohstoffe wie Getreide, Hackfrüchte, Futter- und Faserpflanzen sowie Ölfrüchte. Unter diesem fruchtbaren Boden ruhen Bodenschätze wie Braunkohle und Kalisalze, die in der Vergangenheit abgebaut wurden. Die Stadt Wanzleben hatte dadurch und durch ihre Lage zur Stadt Magdeburg in der Geschichte eine Bedeutung, die weit über ihre heutige Größe und Stellung hinausgeht. Gerd Gerdes hat das für die Zeit seit ihrer Ersterwähnung (889) bis 2008 zusammengetragen und der Stadt und ihren Bewohnern aus vielen Sichten ein Denkmal gesetzt.

 

Inhalt:

Grußwort
Vorwort
 
Von der Ersterwähnung bis zur Stadtgründung (889-1376)
Geografische Lage in der Börde und im Sarretal
Ersterwähnungen des Besitzes des Klosters Gandersheim an der Villikation Wanzleben
Der Ortsname Wanzleben
Die Burg Wanzleben
Die Herren von Wanzleben
Ereignisse in und um die Burg und die Villikation Wanzleben
Geistliche Würdenträger aus dem Umkreis von Wanzleben im Mittelalter – 10. bis 16. Jahrhundert –
 
Entwicklung seit der Stadtgründung 1376 bis zum Ende des 30-jährigen Krieges 1648
Verleihung der Stadtrechte 1376
Entstehung der Stadt
Historische Ereignisse
Veränderungen auf der ehemaligen Burg
Ereignisse in der Stadt
Der 30-jährige Krieg und seine Folgen
Historische Bauten als Zeugen der Vergangenheit
Rathaus mit Ratskeller
Das Hospital 5t. Nicolai
Die Stadtkirche St. Jacobi
Die Stadtbefestigungen
Historische Wohnhäuser mit lnschriften
Denkmale der Stadt
 
Entwicklung von 1648 bis 1816
Ereignisse in und um die Stadt
Der Magistrat und die Einwohner der Stadt
Familien- und Rufnamen der Einwohner der Stadt Wanzleben
Berufsstruktur
Landwirtschaft
Die Domäne Wanzleben
Die Rittergüter
Bäuerliche Betriebe und Handwerker mit Ackernutzung
Das Handwerk
Handel und Märkte
Die Schulen (1376 bis 1989)
Die medizinische Versorgung der Stadt
Schützen-Brüderschaft und Carnison
Brände und ihre Bekämpfung
 
Entwicklung von 1815 bis 1933
Ereignisse in und um die Stadt
Landwirtschaft
Domäne Wanzleben
Handwerk und Industrie
Gaststätten und Vereine
Wasser-, Energie-, Kraftstoff- und Fernwärme-Versorgung
Entwicklung der Post- und des Fernmeldewesens
Die medizinische Versorgung
Stiftungen und Armenversorgung
Zum Feuerlöschwesen
Zum Bauwesen
 
Entwicklung von 1933 bis 1945
 
Entwicklung von 1945 bis 1949
 
1949 bis 1989
Die Bevölkerung
Landwirtschaft
Vereine
Medizinische Versorgung
Verkehrswesen
Handwerk und Industrie
Anlagen und Baumbestand der Stadt
 
Entwicklung von 1989 bis 2008
Ereignisse in und um die Stadt
Bevölkerung der Stadt und des Kreises
Schulen
Landwirtschaft
Bautätigkeit
Altenbetreuung und medizinische Versorgung
Verkehrswesen
Das Hotel- und Gaststättenwesen
Vereine und kulturelle Veranstaltungen
Wasser- und Energieversorgung
Sparkassen und Banken
Der neue Landkreis Börde nach der Kreisgebietsreform im Jahre 2007
 
Literaturverzeichnis
Zeittafel zum Baugeschehen in Wanzleben
Verzeichnis der Abkürzungen
Gotteshäuser und Seelsorger in der Stadt Wanzleben
Ortsregister
Personenregister
zum Autor
 
Auch diese Kategorien durchsuchen: Beiträge zur Kulturgeschichte der Magdeburger Börde und ihrer Randgebiete, Regional-Literatur