Gorton-Stein, Margarete – Das Erbe.


Gorton-Stein, Margarete – Das Erbe.

20,40
Versandgewicht: 800 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Das Erbe. – Eine ostdeutsche Engländerin als Hausbesitzerin in Halberstadt

978-3-935358-82-8

Eine Frau, in Halberstadt als Kind der Architektenfamilie Stein aufgewachsen, erfährt 1948 über raschend, dass dies nur ihre Pflegeeltern sind und sie zu ihrer eigentlichen Familie in das Saarland zurück muss. Sie lebt dort, geht dann nach England. Mit dem Tod ihrer Halberstädter Eltern erbt sie die „Stein-Ecke“ in Halberstadt und entschließt sich nach der Wende 1989, ihr Erbe selbst zu verwalten. Hier lernt sie nun alles kennen: Immobilienhaie, Bänker, Raub ritter aus westlichen Gefilden, die nur mieten, aber nicht zahlen, Baufirmen, die den neuen Bedingungen nicht ge wachsen sind, Probleme mit Mietern und vor allem die Immobilienkrise im Osten. Aber sie lebt hier auch. Sie blickt auf diese Ostdeutschen mit dem Blick einer Frau, die zwar von außen kommt, aber dazu gehört. Sie findet Freunde, und sie bezieht ihre Freunde aus England und ihre Kinder in England und Australien in ihre Halberstädter Probleme ein. Mit der Be schreibung dieses Lebens ist ein faszinierender Text ent standen, der hilft, offener miteinander umzugehen, einen Blick für den anderen zu haben.

Diese Kategorie durchsuchen: Autobiografien