Hirschligau, Gunther (3) – ... der Ehrlichste unter den Räubern und Dieben (Räuberhauptmann Rose)


Hirschligau, Gunther (3) – ... der Ehrlichste unter den Räubern und Dieben (Räuberhauptmann Rose)

15,30
Versandgewicht: 500 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

... der Ehrlichste unter den Räubern und Dieben. – Roman um den Räuberhauptmann Rose

978-3-935358-52-1

Räubergeschichten machten vor einhundert Jahren allerorts ihre Runde. Überliefert ist ein rührseliges Lied von einem Räuber und seiner Geliebten: „In des Waldes düst’ren Gründen/ in der Höhle tief versteckt,/ schläft der Kühnste aller Räuber/, bis ihn seine Rosa weckt ...“ Wer sich auf Spurensuche nach dem Räuberhauptmann Rose begeben will, der wandere zuerst auf den wildromantischen Pfaden im Wald zwischen Marienborn und Harbke. Nicht weit von Marienborn wird er am Fuß eines Felsens ein kleines Loch entdecken, den halbverschütteten Zugang zur Höhle des Rose und seiner Kumpane. ...  Auch im Wald nördlich von Harbke finden wir eine solche Stelle, die einst als Versteck der Räuberbande diente. Wer war Karl Wallmann, genannt Rose?
Gunther Hirschligau geht dieser Frage nach und erzählt die Lebensgeschichte des Räuberhauptmanns Rose anhand historischer Dokumente, aber auch wieder unter Einbeziehung der Lebensgeschichten in der Region lebender Menschen, wie sie sich durch die Geschichten aus seinen Kirchbüchern zeigen. Entstanden ist so ein Roman, der nicht nur dem Rose nachspürt, sondern zugleich Heimatgeschichte lebendig werden läßt.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Historische Romane