Glückert, E. – ZeitenLauf Band 2 Stifter, Künstler und Juristen


Glückert, E. – ZeitenLauf Band 2 Stifter, Künstler und Juristen

15,30
Versandgewicht: 800 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Stifter, Künstler und Juristen – Fünf Persönlichkeiten der Laufer Geschichte

978-935358-46-0

Lauf kann sich rühmen, in seinem Werdegang --- Zahlreiche Persönlichkeiten hervorgebracht zu haben, die sich auf vielfältigste Weise in dieses Gemeinwesen eingebracht und Werke geschaffen haben, die teilweise bis heute noch bestehen oder Nachwirkungen zeigen. In chronologischer Folge werden in diesem Band fünf Einzelpersonen und Familien in Wort und Bild vorgestellt... Ein Handwerkerehepaar des 14. Jahrhunderts, das die bedeutendste Stiftung der Stadt ins Leben rief, eine eingesessene Bürgerfamilie, die in mehreren Generationen tüchtige Juristen hervorbrachte, ein Maler und Grafiker des späten 19. Jahrhunderts, der aus Liebe zu seiner Heimat ein umfangreiches Werk von Ortsdarstellung aus dem Pegnitztal hinterlassen hat, und ein Bürgermeister aus der Zeit der Weimarer Republik, der durch seine Gedichte und stadtgeschichtlichen Abhandlungen bekannt wurde. Am Anfang allerdings steht dann doch eine Gestalt aus der „großen“ Geschichte, eine Frau die im 11. Jahrhundert lebte, eine Kaiserin und Heilige ...So gebührt ihr der bevorzugte erste Platz in einem bunten Reigen von Frauen und Männern, die durch die Jahrhunderte, jeder auf seine Weise, dazu beigetragen haben, Lauf zu einer lebens- und liebenswerten Stadtpersönlichkeit zu entwickeln.

Inhalt:
Die heilige Kaiserin Kunigunde

Patronin der Stadt Lauf

Der Glockengießer Hermann Keßler
Ein Wohltäter der Stadt Lauf

Wahrer des Rechts – Diener der Stadt
Die Familie Falkner in Lauf

Johann Christoph Bankel
Grafiker und Illustrator

Hans Schmidt
Bürgermeister und Heimatdichter

Quellen und weiterführende Literatur
zum Autor

Diese Kategorie durchsuchen: Regional-Literatur