Anders sind wir alle. Erzählungen


Anders sind wir alle. Erzählungen

20,40
Versandgewicht: 800 g


Anders sind wir alle.

 

978-3-935358-12-5

Anders sind wir alle. Und das ist wunderbar, denn jeder kann sein, wie er ist. Ein Stück Freiheit ist gewonnen, wenn auch gezeigt werden darf, dass man verwundbar ist, empfindsam, enttäuscht, traurig, tapfer, schwach. Von quälender Unsicherheit ist die Rede, vom Zweifel, von Angst, von Sehnsucht. Sie muß nicht verborgen bleiben. Mut und Vertrauen gehören dazu, sich zu bekennen. Mit dem Öffnen be­ginnt ein Glücklichsein, Ende der Einsamkeit, der Lüge, der Verzagtheit. Manchmal hält das Gefühl nur für Augenblicke, ist Impuls, heiß und heftig. Manchmal trägt es durch den Alltag.
Dieses Buch ist Ermutigung.
Es ist die Aufforderung zum Leben.
Die meisten Arbeiten entstanden in der Jerichower Schreibrunde, die sich regelmäßig im Therapieraum der Klinik trifft. Sie öffnet sich allen, die über ihr Leben schreiben und einander zuhören wollen. Oftmals werden es Spiegeltexte. Mutmacher, die man sich an den Spiegel stecken sollte, um sie immer wieder vor Augen zu haben. Mancher schreibt sich in eine Wunschwelt. Seine Not wird auf diese Weise spürbar.
Dreiundsechzig Autoren melden sich in diesem Buch zu Wort, darunter Schriftsteller, Schreibende aus Literaturkreisen und der Jerichower Schreibrunde. Es gibt fiktive Geschichten und authentische Berichte, karge Auskünfte und Biografisches. Gedichte, Notizen, Erzählungen, Zeichnungen, die meisten von Patienten. So unterschiedlich die Beiträge auch sein mögen, sie sind voller Zuversicht.  Wer schreibt und malt, sucht den anderen. Er hat Hoffnung, ihn zu finden und zu erreichen.
Wieder ein Schritt zum Glücklichsein.

 

Autoren:
Roswitha Amberg 
Thomas Arndt 
Karin Barby 
Christa Beau 
René Becksmann 
Birgit Berg 
Gudrun Billowie 
Heiko Birkmann 
Barbara Börstler 
Manja Börstler 
Sabrina Böttcher 
Regina Braunsdorf 
Andreas Claus 
Thomas Duda 
Jutta Eichstädt 
Peter Fochmann 
Heike Grosch 
Ingrid Fischer 
Karlhans Frank 
Janine Freitag 
Ingrid Gäde 
Claudia Glöckner 
Renate Gruber-Lieblich 
Emma Guntz 
Martina Haake 
Uwe Hage 
Frank Hoffmann 
Astrid Hutten 
Dorothea Iser 
Marianne Iser 
Jürgen Jankofsky 
Douglas Janssen 
Conny Klaus 
Anke Knoblauch 
Michael Kostka 
Norbert Krause 
Denis Lajkò 
Irmgard Lang 
Annemarie Lenkeit 
Sven Lohse 
Bärbel Lübke 
Martin Meißner 
Hannelore Nowak 
Reinhardt O. Hahn 
Marie Reinhold 
Stephanie Schmidt 
Jutta Schmiedel 
Helga Schubert 
Ilona Schüler 
Christina Seidel 
Harald Stärk 
Regine Steffens
Henry Steinert 
Irene Synder 
Petra Taubert 
Irdis Tauer 
Simone Trieder 
Felicitas Christine Vogel 
Annegret Winkel 
Luise Winkelmann 
Kurt Wünsch 
Petra Zehle 
Otto Zeitke 

Autoren:

Roswitha Amberg  Thomas Arndt  Karin Barby  Christa Beau 

René Becksmann  Birgit Berg  Gudrun Billowie  Heiko Birkmann 

Barbara Börstler  Manja Börstler  Sabrina Böttcher  Regina Braunsdorf 

Andreas Claus  Thomas Duda  Jutta Eichstädt  Peter Fochmann 

Heike Grosch  Ingrid Fischer  Karlhans Frank  Janine Freitag 

Ingrid Gäde  Claudia Glöckner  Renate Gruber-Lieblich  Emma Guntz 

Martina Haake  Uwe Hage  Frank Hoffmann  Astrid Hutten 

Dorothea Iser  Marianne Iser  Jürgen Jankofsky  Douglas Janssen 

Conny Klaus  Anke Knoblauch  Michael Kostka  Norbert Krause 

Denis Lajkò  Irmgard Lang  Annemarie Lenkeit  Sven Lohse 

Bärbel Lübke  Martin Meißner  Hannelore Nowak  Reinhardt O. Hahn 

Marie Reinhold  Stephanie Schmidt  Jutta Schmiedel  Helga Schubert 

Ilona Schüler  Christina Seidel  Harald Stärk  Regine Steffens

Henry Steinert  Irene Synder  Petra Taubert  Irdis Tauer 

Simone Trieder  Felicitas Christine Vogel  Annegret Winkel  Luise Winkelmann 

Kurt Wünsch  Petra Zehle  Otto Zeitke 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Erzählungen/Romane