Kelber, Gerhard – Die Dannenhauers. Historischer Roman


Kelber, Gerhard – Die Dannenhauers. Historischer Roman

15,30
Versandgewicht: 800 g


Die Dannenhauers. – Historischer Roman

 

978-3-935358-09-5    

Wir alle wurzeln in der Geschichte. Wir haben Vorfahren, und die Orte, in denen wir leben, gab es schon vor uns. Nicht wir haben sie geprägt, sondern sie uns. Unsere Entwicklung ist nicht nur an unser Leben gebunden, sondern wir tragen die Erfahrungen und Erinnerungen zumindest mehrerer Generationen in uns.
„Schon seit fast eintausend Jahren gibt es, am nördlichen Harzrand gelegen, den Ort Ilsenburg.
Geht man von hier aus nach Osten, trifft man bald auf die größere und buntere Stadt Wernigerode. Wendet man seinen Fuß nach Westen, kann man etwa in gleicher Entfernung dem reicheren und schöneren Bad Harzburg einen Besuch abstatten. Ein Aschenputtel aber ist Ilsenburg unter diesen Orten noch lange nicht. Denn viele Menschen, die Anfang der dreißiger Jahre den Harz besuchten, um ihn kennen zu lernen, gingen oder fuhren weder nach Osten noch nach Westen. Sie blieben in Ilsenburg. Es war kein Dorf mehr, aber auch noch keine Stadt.“
Hier läßt Gerhard Kelber in den dreißiger und vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts seinen Familienroman „Die Dannenhauers“ spielen, in dem es um Glücksstreben, um Ehrlichkeit, Treue und Anstand, um Schuld und Sühne geht, immer aber auf dem Hintergrund der Lebensweise von Menschen in diesen Jahren in Ilsenburg im Harz. Damit wird uns einerseits eine spannende Geschichte erzählt. Wir erhalten aber zugleich einen Blick auf unsere Wurzeln, auf die Gefühle und Gedanken der Menschen, die auch in und durch uns weiterleben.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Historische Romane