Liebehenschel, Wolfgang – Der langsame Aufgang des Morgensterns von Wittenberg


Liebehenschel, Wolfgang – Der langsame Aufgang des Morgensterns von Wittenberg

10,10
Versandgewicht: 500 g


Eine Studie und eine Erzählung über die Herkunft von Katharina von Bora

978-3-932090-59-2

Die Herkunft der Gattin des Reformators Martin Luther, Katharina von Bora, *29. Januar 1499, ist geklärt. Die familiengeschichtlichen Forschungen von Dipl.-Ing. Wolfgang Liebehenschel (Berlin) und der Familie von Haugwitz (Norderstedt) haben ergeben, daß die Mutter der Katharina von Bora eine geborene von Haugwitz ist. Bisher wurde vermutet, diese stamme aus Lippendorf bei Leipzig. Wolfgang Liebehenschel, der der Akademie für Genealogie, Heraldik und verwandte Wissenschaften e.V., Sitz Braunschweig, angehört, konnte diese Zusammenhänge anhand einer Leichenpredigt der Familie von Pflug vom 25. Januar 1670 analysieren, die bisher noch nicht genealogisch ausgwertet worden war. Seit dem Tod des Reformators im Jahr 1546 hat darüber niemand Kenntnis gehabt. Die Verwirrung um die Abstammung der Katharina von Bora entstand offensichtlich dadurch, daß es aus der ersten und der zweiten Ehe von Anna von Schönberg je eine Enkelin namens Katharina gab. Ebenfalls verwirrend war, daß in Lippendorf bis 1476 ein Bruder des Großvaters Hans, Wilhelm von Bora, mit seinem Sohn Jan lebte

Diese Kategorie durchsuchen: Regional-Literatur