Junghans, Erhard – Die Zuckerfabrik Klein Wanzleben


Neu

Junghans, Erhard – Die Zuckerfabrik Klein Wanzleben

10,00
Versandgewicht: 400 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Die Zuckerfabrik Klein Wanzleben – ihr Beitrag zur Entwicklung der Rübenzuckerindustrie und Landwirtschaft

978-3-86289-185-6

Vorlesung vor der Otto-von-Guericke-Gesellschaft Magdeburg, gehalten am 4. Dezember 2018

Mit einem Anhang von 15 Publikationen des Autors

Vorwort

Im Sommer 2018 bat mich Herr Professor Dr. Tullner, Vorsitzender der Otto-von-Guericke-Gesellschaft Magdeburg, vor den Mitgliedern der Gesellschaft eine Vorlesung zum Thema: Die Zuckerfabrik Klein Wanzleben – ihr Beitrag zur Entwicklung der Rübenzuckerindustrie und Landwirtschaft zu halten.
Nach kurzer Bedenkzeit habe ich die anspruchsvolle Aufgabe angenommen und am 4. Dezember 2018 in Magdeburg den Vortrag gehalten.
Bei meinen Ausführungen vor Magdeburger Technikern erschien es mir auch wichtig, an die engen Beziehungen der Stadt Magdeburg zur Rübenzuckerfabrikation und ihre Geschichte zu erinnern.
Nach der Vorlesung wurde ich gebeten, das Manuskript zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen. Der dr. ziethen verlag in Oschersleben war nach Einsicht in das Manuskript bereit, den Druck zu übernehmen. So entstand die jetzt vorliegende Broschüre. 2019 jährte sich zum 50. Mal der Tag meiner Promotion. Aus diesem Anlass habe ich 15 Publikationen aus der Zeit meines aktiven Berufslebens ausgewählt und sie als Kopien dem Manuskript angefü̈gt. Es würde mich freuen, wenn der eine oder andere Beitrag auch heute noch Interesse fände.
Die Rübenzuckerfabrikation hatte sich im 19. Jahrhundert von bescheidenen Anfängen zu einer Industrie von weltweiter Bedeutung entwickelt. Entscheidende Impulse erhielt diese Entwicklung aus Klein Wanzleben, einem kleinen Dorf in der Magdeburger Börde.
Bedanken möchte ich mich bei der KWS SAAT SE & Co. KGaA in Einbeck für die Erlaubnis zur Einsichtnahme in das Schriftgut- und Fotoarchiv der Firma und die Förderung, welche die Herausgabe der Schrift ermöglichte.
Mein Dank gilt auch dem dr. ziethen verlag in Oschersleben für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Erhard Junghans
im Mai 2019

 

Inhaltsverzeichnis
Vorwort 
Vortrag 
Anhang

Die Konservierung von Zuckerrübbenbrei für analytische Zwecke durch ein Gefrierverfahren. 
Franz Carl Achard. Zum 175-jährigen Jubiläum der Rübenzuckerfabrikation. 
Eine chemische Schnellmethode zur Bestimmung der Samenmasse in Zuckerrübensaatgut. 
Berlin und der Rübenzucker – eine Erinnerung. 
Ein Achard-Porträt aus unserem Jahrhundert. 
G. Bruhns: Auf den Spuren des verschollenen Magdeburger Zuckerhistorikers Rudolf E. Grotkaß. 
Institut für Zuckerindustrie – Zuckerfabrik Kleinwanzleben vorm. Rabbethge & Giesecke AG: Rückblick auf eine wissenschaftliche Zusammenarbeit, die vor 100 Jahren begann. 
Friedbert Brukner zum 100. Geburtstag.
Die Förderung des Zuckerrübenanbaues in Japan zu Beginn des vorigen Jahrhunderts durch die Zuckerfabrik Klein Wanzleben. 
Geschichte der Gründung des Ortes Blumenberg.
Zum 250. Geburtstag von Ferdinand Ludolph Friedrich von Angern, Königlich-Preußischer Staats-und Finanzminister.
De Waaterbanke (in Holzland-Ostfälischer Sprache). 
Carl Gade – Gutsinspektor, Weltenbummler und Frohnatur.
Der Abbruch des Laborgebäudes in Klein Wanzleben – Ende einer Institution.
Vor 90 Jahren – Reichspräsident Friedrich Ebert besucht die Zuckerfabrik Klein Wanzleben. 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Regional-Literatur