Kemnitz, Eberhard – Kagelwit


Neu

Kemnitz, Eberhard – Kagelwit

10,00
Versandgewicht: 400 g


Mögliche Versandmethoden: Gewicht der bestellten Produkte, Selbstabholung

Kagelwit
Die ungewöhnliche deutsch-böhmische Karriere des Erzbischofs Dietrich von Portitz zwischen Altmark und Avignon
(um 1300–1367)

978-3-86289-175-7

Der Stendaler Tuchmachersohn Dietrich von Portitz (um 1300–1367), genannt Kagelwit, gilt als die bedeutendste Persönlichkeit, die im Mittelalter aus der Stadt Stendal, der Altmark, dem Kloster Lehnin und der Mark Brandenburg hervorgegangen ist.
»Es war eine fast ‘amerikanische' Erfolgsgeschichte, in der sich der Sohn eines bürgerlichen Tuchmachers zu einem der mächtigsten und reichsten Männer erst Böhmens, dann des Reiches emporarbeitete.« (J. Fajt und M. Lindner, 2010)
Eberhard Kemnitz hat seine wichtigsten Wirkungsstätten besucht und zeichnet in Wort und Bild den Lebensweg Dietrichs nach.

Diese Kategorie durchsuchen: Regional-Literatur/Altmark